20.08.2019

Wiblingen aktuell Ausgabe Juli 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

noch eine Information zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019: Das amtliche Wahlergebnis steht nun fest. Die Wiblinger Wählergemeinschaft (WWG) konnten mit 90 354 Stimmen abschließen, was allerdings nicht für einen dritten Sitz der WWG im Gemeinderat reichte, da Wiblingen die schlechteste Wahlbeteiligung aller Stadtteile hatte.
Das ist für uns sehr bedauerlich, wir meinen schon, dass einmal in fünf Jahren der Gang zur Wahlurne oder die Beteiligung durch Briefwahl nicht zu viel verlangt ist, zumal es um die Belange des Stadtteils geht. Es stellt sich für uns die Frage: Sind die Bürger mit unserer Arbeit zufrieden oder ist es ihnen egal?
Die Anliegen der Bürgerschaft sind uns wichtig!
Wir werden es nicht erfahren. Wir, die Gewählten, werden in den nächsten fünf Jahren unser Möglichstes geben und stehen Ihnen für Ihre Anliegen gerne zur Verfügung.
Noch eine Anmerkung: Durch das neue Wahlauszählungsgesetz werden kleine Gruppierungen bevorzugt. Für uns ist das nicht der Wählerwille und nicht nachvollziehbar, wenn eine Kandidatin mit 2 232 Stimmen einen Sitz im Rat erhält, und sich dann einer größeren Liste anschließt, was bereits vorher bekannt war.

Straßenbahn nach Wiblingen –
– das war großes Thema im Gemeinderat am 26. Juni 2019. Wir sind dem Baubürgermeister Tim von Winning sehr dankbar, dass er nach intensiven Überprüfungen der Straßenbahnlinie nach Wiblingen bis auf Weiteres eine deutliche Absage erteilt hat. Vorrang hat eine Untersuchung einer Trasse zur Kohlplatte, wo ein großes zusammenhängendes Baugebiet entstehen soll, und eine Weiterführung zum Science Park III.
Eine Straßenbahn nach Wiblingen kann nur im Zusammenhang mit Neu-Ulm sinnvoll sein. Das war die Mehrheitsmeinung des Gemeinderats, und es wurde dazu mehrheitlich eine Untersuchung beschlossen. Es wird spannend, wie Neu-Ulm darauf reagiert. Doch ist dabei zu fragen: Wollen die Wiblinger mit der Straßenbahn über Ludwigsfeld nach Ulm bzw. umgekehrt nach Hause kommen? Außerdem ist der Neubau der Adenauerbrücke zu berücksichtigen: Dessen Fertigstellung ist nicht in den nächsten acht Jahren zu erwarten.

Wiblingen braucht einen attraktiven Busverkehr
Unsere Auffassung: Wir leben im JETZT, wir wollen einen attraktiven Busverkehr der Linie 4. Das heißt: Taktverdichtung in den Stoßzeiten auf fünf Minuten. Bei Bedarf Einsatz von Ersatzbussen. Dazu haben wir einen Antrag gestellt.
Es wurden bereits zwischen dem 5. Mai und dem 26. Mai 2019 Fahrgastzählungen durchgeführt. Ergebnisse sollen im Laufe des Jahres 2020 vorgestellt werden. Diese Zeit ist uns zu lang. Die Stadtwerke Ulm (SWU) und die Stadtverwaltung sehen keinen Bedarf von zusätzlichen Bussen. Aber es kann doch nicht sein, dass ÖPNV-Benutzer, die man ja dringend haben will, nicht in die Busse einsteigen können, weil diese überfüllt sind. Wir bleiben dran.

Spielplatz Reutlinger Straße
Am 27. Juni 2019 wurde der endgültige Beschluss gefasst, den Spielplatz Reutlinger Straße mit einem Aufwand von 30 000 € neu zu gestalten. Der Ausführungsbeginn wird im September/Oktober 2019 sein. Ausstattung: Trampoline, ein schöner Sitzring und ansprechende Sitzquader. Die bisherigen Tische sollen entfallen, der Wunsch war jedoch, zu prüfen, ob wenigstens ein oder zwei Tische an anderer Stelle bleiben können.

Jugend aktiv in Ulm
Am 29. Juni 2019 wurde im Gemeinderat die neue Organisation „Jugend aktiv in Ulm“ – früher Jugendparlament – vorgestellt. Anlass für die Umbenennung und Bestärkung der Jugendlichen, sich einzusetzen und sich in den Stadtteilen selbst zu organisieren, waren Äußerungen Jugendlicher wie „Ihr nehmt uns nicht ernst! Gebt uns eine Stimme, wir wollen gehört werden!“
Zum Auftakt von Projekten beginnt in Wiblingen ein Kunstprojekt im Bürgerzentrum am 20. September 2019.
Nun sind alle Organisationen und Vereine in Wiblingen gefragt, das Angebot zum Austausch mit Jugendlichen anzunehmen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Regionale Planungsgruppe (RPG). Unser Vorschlag: Ladet die Jugendlichen zum Gedankenaustausch ein!

Wir wünschen eine erholsame Urlaubszeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien